Bitte beachten Sie, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie

Topseller
Nordforest Runde Holzabdeckplane Nordforest Runde Holzabdeckplane
ab 15,10 €

3 Verfügbare Varianten

Schwere Abdeckplane Schwere Abdeckplane
ab 13,15 €

4 Verfügbare Varianten

Panzerband Panzerband
(0,77 € / m)
ab 3,85 €

2 Verfügbare Varianten

Abdeckplanen-Set für Meterholz Abdeckplanen-Set für Meterholz
ab 36,94 €

5 Verfügbare Varianten

Allround Abdeckplane Allround Abdeckplane
ab 6,33 €

4 Verfügbare Varianten

Abdeckplanen 9 Artikel
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Panzerband
Panzerband
(0,77 € / m)
ab 3,85 €

2 Verfügbare Varianten

Allround Abdeckplane
Allround Abdeckplane
ab 6,33 €

4 Verfügbare Varianten

Abdeckplanen-Set für Meterholz
Abdeckplanen-Set für Meterholz
ab 36,94 €

5 Verfügbare Varianten

Nordforest Runde Holzabdeckplane
Nordforest Runde Holzabdeckplane
ab 15,10 €

3 Verfügbare Varianten

Schwere Abdeckplane
Schwere Abdeckplane
ab 13,15 €

4 Verfügbare Varianten

Abdeckplane Holz – Brennholzlagerung und Schutz

Bei der Lagerung von Brennholz ist eine Holzabdeckplane unerlässlich. Brennholz muss witterungsfest, trocken und sicher gelagert werden. Regenwasser, Schädlinge und Schimmel müssen bestmöglich vom Brennholz ferngehalten werden. Hierzu bieten sich neben einem Brennholzunterstand auch verschiedenste Abdeckplanen an.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften von Brennholz Abdeckplanen

Eine Abdeckplane sollte das Holz ausschließlich von oben bedecken, da eine vollständige Abdeckung die Luftzirkulation verhindert und Feuchtigkeit einschließt. Dies begünstigt Schimmel und vermindert letztlich den Heizwert. Abdeckplanen für Holz sind in zahlreichen Varianten im Markt für Forst- und Gartenarbeitszubehör erhältlich. Bei einem Kauf sollten Sie darauf achten, dass die gewählte Abdeckplane in jedem Fall folgende Eigenschaften aufweist:

  • wasserdicht
  • UV-beständig
  • reißfest
  • witterungsbeständig
  • langlebig
  • mindestens 200 g/m² schwer
  • groß genug für den Brennholzstapel

Eigenschaften alternativer Abdeckplanen für Brennholz

Laien und Hobbygärtner nutzen verschiedene Planen, um ihr Brennholz abzudecken. Viele Planen und Brennholzabdeckungen sind allerdings weniger gut geeignet. Dachpappen bspw. sind gänzlich ungeeignet, da sie bei Kälte versteifen und rissig werden. Ihr Brennholz ist dann nicht mehr vor Feuchtigkeit und Witterung geschützt. Gewebe- und Siloplanen sind grundsätzlich eine praktische Alternative, da sie wasserdicht, abwaschbar und UV-beständig sind. Allerdings sind sie oft schon nach kurzer Einsatzzeit durchlöchert und abgenutzt. Dann bieten sie keinen ausreichenden Schutz mehr und müssen ausgetauscht werden. Gitternetzfolien sind ebenfalls eher ungeeignet zur Brennholzabdeckung, da sie nicht UV-beständig sind.

Um Ihr Brennholz fachmännisch abzudecken und tatsächlich vor Regen, Schnee und Feuchtigkeit zu schützen, sollten Sie auf professionelle Abdeckplanen für Holz zurückgreifen. Seit mehr als 70 Jahren bieten wir unseren Kunden Qualitätsprodukte für Forst- und Gartenarbeit an. Setzen Sie auf fachmännische Beratung und vertrauen Sie auf Holzabdeckplanen, die auch von Experten benutzt werden.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Verschiedene Hersteller bieten Abdeckplanen für Holz in festen Größen an. Im Vorfeld sollte also geklärt werden wie groß die benötigte Abdeckplane sein sollte. Dies hängt von der Größe des Holzstapels ab, der bedeckt werden soll. Zuschneidbare Planen können eine Option sein. Falls Sie Ihre Plane seitlich abspannen möchten, sollten Sie darauf achten, dass diese über Ösen an den Rändern verfügt. Außerdem weisen verschiedenen Abdeckplanen eine unterschiedliche Lebensdauer auf. Überlegen Sie vorher, ob die Holzabdeckplane nur eine Saison oder länger eingesetzt werden soll.

Bedenken Sie auch, dass für eine optimale Lagerung von Brennholz die Vorbereitung des Holzes unerlässlich ist. Möglicherweise überlegen Sie in diesem Zusammenhang auch gleich, eine Kreissäge oder einen Holzspalter zu kaufen, um sich die Arbeit zu erleichtern.

Häufig gestellte Fragen

Wie schwer sollten Abdeckplanen für Holz sein?

Diese sollten möglichst schwer sein, um Wind und Wetter zu trotzen. 200 g/m² sollten nicht unterschritten werde, um dem Holz auch bei starkem Wind Schutz zu bieten.

Ist eine Abdeckplane feuerfest?

Abdeckplanen sind nicht grundsätzlich feuerfest. Bedarf es einer feuerfesten Variante, ist dies beim Kauf und der Auswahl der Plane zu beachten. Feuerfeste Planen sind als solche deklariert.

Wie reißfest ist eine Abdeckplane?

Reißfestigkeit hängt vom Material und dem Gewicht der Plane ab. Je schwerer das Gewicht einer Plane bezogen auf die Fläche ist, desto reißfester ist sie. Allerdings wird dadurch auch die Handhabung etwas schwieriger.

Zuletzt angesehen